owl-1019062_1920_edited.jpg

Veranstaltungen

Hier finden Sie einen Überblick über aktuelle Veranstaltungen, die ich alleine oder gemeinsam mit Kollegen organisiere und durchführe oder an denen ich konzeptionell beteiligt bin.

owl-1019062_1920.jpg

Vorträge, Workshops und Seminare im Rahmen von Kolloquien, Konferenzen und anderen (Lehr-)Veranstaltungen der letzten Jahre

  • Transformationen des Selbst, Philosophische Praxis und ein Werkstattbericht

  • (coming soon) Wahrheit halten – Haltung zur Wahrheit. Parrhesia und Haltung in der Philosophischen Praxis

  • Achtsamkeit - Zwischen Lebenskunst und Vernutzung

  • Vom Sinn und Unsinn der Sinnsuche bei der Arbeit - ein kritischer Impuls

  • Grundlagen der Führungsethik – Selbstführung und Haltung

  • Wege existentieller Transformation. Ein Werkstattbericht

  • Freiheit, Autonomie & Wilder Westen

  • Parrhesia & Philosophische Praxis – ein gefährliches Spiel?

  • Grundlagen der Führung: Selbstführung

  • Über Philosophische Praxis

  • Auf der Suche nach dem Eutopos des Denkens

  • Sozial- und Konfliktmanagement

  • Mediation & Wahrheit

  • Haltung – Eine philosophisch-praktische Expedition

  • Dia- und trialogische Konfliktvermittlung. Eine Idee von Mediation

  • Freiheit und Autonomie. Wie frei können wir sein? Wie frei wollen wir sein?

  • Mediation als demokratisch-sittliche Institution? Eine sozialphilosophische Kritik und Verteidigung

  • Zwischen Salutogenese und Selbstsorge - Gesundheit als Haltung

  • Leib, Leben, Leiden - Welche Rolle spielt die persönliche Haltung beim Thema Gesundheit?

  • Konzeption von Gesundheit als einer guten Haltung – ein Beitrag zur Selbstsorge

  • Embodiment - Ein Blick auf unsere präreflexive Seite - die große Vernunft des Leibes?

  • Kosmopolitisches Denken

  • Antike Lebenskunst - Ideen der Stoa

  • Die Konstruktion gesellschaftlicher Wirklichkeit

  • Moral und Gesellschaft

  • Resonanz - eine Einführung

  • Freiheit und Autonomie - Ideen und Konzeptionen

  • Parrhesia reloaded – das Wahrsprechen neu beleuchtet

  • Durch Sprechen verletzen – wie lässt sich Verletzen in einem leiborientierten Ansatz verstehen?