top of page

Di., 27. Aug.

|

Leipzig

Entre Lesekreis - Frauke Rostalksi: Die vulnerable Gesellschaft

"Wieviel Vulnerabilität möchten wir uns auf Kosten der Freiheit zugestehen?" So könnte die Frage lauten, die es anhand des Textes "Die vulnerable Gesellschaft" zu diskutieren gibt. Geschrieben hat ihn die Juristin und Rechtsphilosophin Frauke Rostalski.

Entre Lesekreis - Frauke Rostalksi: Die vulnerable Gesellschaft
Entre Lesekreis - Frauke Rostalksi: Die vulnerable Gesellschaft

Zeit & Ort

27. Aug. 2024, 19:15 – 21:00

Leipzig, Kolonnadenstraße 5 - 7, 04109 Leipzig, Deutschland

Über die Veranstaltung

Was verspricht uns der Klappentext?

"Viele der gegenwärtig sehr heftig geführten Debatten sind Ausdruck  einer schleichenden Werteverschiebung. Sie verändert unsere  Gesellschaft grundlegend, ist uns aber kaum bewusst. Mehr und mehr  scheinen wir bereit, Einschränkungen unserer individuellen Freiheit  hinzunehmen, um einem gesteigerten Sinn für Verletzbarkeit gerecht zu  werden. So verwandeln wir uns langsam in eine Gesellschaft von  'Vulnerablen'. In ihrer mitreißenden Untersuchung macht uns Frauke  Rostalski auf diesen neuen Konflikt zwischen Freiheit und  Verletzlichkeit aufmerksam – und plädiert für ein offenes Gespräch:  Wieviel Vulnerabilität möchten wir uns auf Kosten der Freiheit  zugestehen?"

Der Text sollte bis zum Treffen des Lesekreises gelesen werden, damit es sich gemeinsam gut diskutieren lässt. Geschrieben hat ihn die Juristin und Rechtsphilosophin Frauke Rostalski. Schauen wir, wie sie die gebrauchten zentralen Begriffe versteht und wie sie argumentiert.

Tickets

  • DAS Ticket

    0,00 €

Gesamtsumme

0,00 €

Diese Veranstaltung teilen

Veranstaltungsinfo: Events
bottom of page