Jirko Krauß

Dr. Jirko Krauß
Freier Philosoph, Mediator & Dialogpartner für Philosophische Praxis, Dozent und Veranstalter

 
 

Wege mit mir

„Was man nicht bespricht, bedenkt man auch nicht recht.“ (Goethe)

Die_Lampe_anmachen_edited.jpg

Existentielle Lebensberatung

Die existentielle Lebensberatung (Philosophische Praxis) richtet sich an Menschen, deren Fragen nicht vollständig geklärt sind, die Interesse an der Öffnung ihres Denkens und Erforschung ihrer Überzeugungen haben. Sie richtet sich aber auch an jene, die sich selbst in einem größeren weltlichen und gesellschaftlichen Zusammenhang reflektieren möchten. Sie bietet einen Raum für alle, die ihr Leben auf eine reflektierte Art und Weise ernst nehmen und selbstbestimmt leben möchten. Für all jene, die sich kein vorgefertigtes Schema überstülpen lassen wollen.

Paarbegleitung_klein.jpg

Philosophische Paarbegleitung

Liebe verleiht dem Leben Bedeutung und Intensität. Die philosophische Paarbegleitung kann für Sie ein Weg sein, Ihre Beziehung (wieder) sinnhaft zu erfahren. Sie ist keine Paartherapie – sollte sich zeigen, dass letztere für Sie besser geeignet scheint, kann ich Sie gerne an eine gute Kollegin verweisen. Wenn Sie glauben, dass Sie zwar nicht therapiebedürftig sind, aber trotzdem etwas im Hinblick auf Ihre Beziehung unternehmen sollten, dann ist die philosophische Paarbegleitung womöglich ein Weg für Sie. Probieren Sie es aus!

dispute-1959751_1920_edited.jpg

Mediation

Mit dem Thema Konflikte bin ich bereits seit fast 20 Jahren beschäftigt. Als Vermittler mit Verständnis für Kommunikationsprozesse und einer profunden, universitären Ausbildung in Mediation kann ich Ihnen eine professionelle Arbeitsweise garantieren.Mediation (lateinisch: Vermittlung) ist eine außergerichtliche und auf Selbstbestimmung ausgerichtete Form der Konfliktbearbeitung. In einem strukturierten Prozess steht Ihnen mit mir als Mediator in Leipzig ein neutraler Unterstützer zur Seite. Ich begleite Sie auf dem Weg zu mehr Klarheit und Verstehen, gegenseitigem Verständnis und Verständigung sowie Anerkennung der unterschiedlichen Sichtweisen. So können unsere Gespräche zu einer tragfähigen und interessengerechten Lösung Ihrer Anliegen führen.

light-bulbs-1875268_1920.jpg

Integrative Supervision

Für das Beleuchten der eigenen Arbeitsprozesse biete ich für Einzelpersonen oder Teams eine integrative Schau, die auch ethische und existentielle Perspektiven nicht ausspart - dialogisch und auf Verständigung hin orientiert.

 

Allgemein zu meiner Praxis

Als freier Dialogpartner möchte ich einen Raum der Begegnung schaffen, einen Ort, um neue Gedanken zu entwickeln und einen Platz für eine fundierte Entscheidungsfindung. Ich biete Ihnen die Gelegenheit, um über anstehende Fragen, Probleme oder Krisen zu sprechen. Ich bin Ihre Begleitung bei Veränderungsprozessen und stehe als mediativer Sparringspartner zum Gedanken-, Ideen-, Wissens- und Erfahrungsaustausch zur Verfügung. In Konflikten trage ich gerne zur Verständigung bei.

Das Grundprinzip meiner Arbeit ist der offene Dialog auf Augenhöhe. Das Denken wird hierbei durch alternative Perspektiven in Bewegung gesetzt und Veränderungsprozesse werden angestoßen. Es geht dabei in erster Linie um das Verstehen und Erfahren der eigenen Auseinandersetzung mit sich selbst, immer aber auch mit anderen und der Welt. Dies macht sensibel für den Umgang mit scheinbar selbstverständlichen Begrifflichkeiten und hilft dabei, Orientierungsblockaden zu lösen sowie neue Gedanken zu entwickeln.

Bevorstehende Veranstaltungen

  • Philosophischer Salon im Budde-Haus: Intuition (Termin 1)
    26. Okt., 19:30
    Leipzig, Lützowstraße 19, 04157 Leipzig, Deutschland
    Der letzte Salon 2021 (im November findet die Lange Nacht der Philosophie statt; Pause im Dezember) widmet sich dem Thema "Intuition".
    Teilen
  • Philosophischer Salon im Budde-Haus: Intuition (Termin 2)
    27. Okt., 19:30
    Leipzig, Lützowstraße 19, 04157 Leipzig, Deutschland
    Der letzte Salon 2021 (im November findet die Lange Nacht der Philosophie statt; Pause im Dezember) widmet sich dem Thema "Intuition".
    Teilen
  • ENTRE Lese- und Dialogkreis: Han, Duft der Zeit. Ein philosophischer Essay zur Kunst des Verweilens
    02. Nov., 19:15
    Leipzig, Kolonnadenstraße 5 - 7, 04109 Leipzig, Deutschland
    Der philosophische Lese- & Dialogkreis Entre trifft sich regelmäßig alle zwei Monate und bespricht jeweils ein Buch bzw. einen Text. Die Texte für die jeweiligen Abende werden vor dem darauffolgenden Treffen festgelegt und sollen vorab gelesen werden, um sie dann im Kreis diskutieren zu können.
    Teilen