Vorstellung und Vision

Das Transformatorenwerk Leipzig ist ein zurzeit noch jeweils temporär etablierter, aber in Zukunft auch fester Ort des kreativen Denkens, Wirkens und (Ver-)Wandelns: von individuellen und kollektiven Routinen, Glaubenssätzen und Selbstbildern sowie von Strukturen des Zusammenlebens und -arbeitens. Das Transformatorenwerk kreiert Räume für Begegnung und Verständigung zwischen Menschen, für das Zuhören, den Dialog und den Diskurs, für die Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Realitäten sowie die gemeinsame Entwicklung von Gedanken und Ideen – für die persönliche wie gesellschaftliche Zukunftsgestaltung.
Das Transformatorenwerk Leipzig ist ein Ort des Probierens, der spielerischen Auseinandersetzung mit sich selbst und mit anderen, mit eigenen und fremden Vorstellungen, ein Ort, an dem man angeregt wird, Lebenswelten aktiv zu gestalten und gesellschaftliche Entwicklungen anzustoßen.
Wir – das Ensemble des Transformatorenwerkes – sehen diesen besonderen Ort in der Tradition der vielfältigen Versuche großer Philosoph*innen, Mediziner*innen, Wissenschaftler*innen und Künstler*innen, Räume für das gemeinsame Denken und die Begegnung zu bieten: als zeitgemäße Variante von Platons Akademie, Epikurs Garten oder Aristoteles’ Wandelhalle für die drängenden Fragen des 21. Jahrhunderts. Gemeinsam mit Kooperationspartnern aus Forschung, Kultur, Politik und Zivilgesellschaft ermöglichen wir unseren Gästen disziplinenübergreifend, Denk- und Handlungsimpulse für Veränderung und Wandel zu finden, begleiten sie im Prozess, unterstützen und befähigen sie, Transformation zu gestalten.
Mit zukunftsorientierten Arbeitsweisen initiieren und betreuen wir kleine und große Projekte für und von Einzelpersonen, Paaren, Gruppen sowie Organisationen und Unternehmen: Mit öffentlichen Events und individuellen Angeboten bringen wir Menschen zueinander und eröffnen Spiel- und Denkräume, die zum Ausprobieren und Erschaffen ebenso einladen wie zum sensibleren gegenseitigen Wahrnehmen, zum Streiten um die beste Lösung, zum Klären kleinerer wie größerer Probleme und Herausforderungen – oder kurz: zum Austausch über das gute, gelingende Leben.

 

Impressum

Datenschutz

©2020 Philosophische Praxis Dr. Jirko Krauß Dialog | Verständigung | Haltung | Transformation